KREDIT AUFNEHMEN? …..ODER?

Kredit aufnehmen oder Betrag ansparen?

Natürlich ist es gut wenn man keinen Kredit aufnehmen muss! Das auch nur, um sich Wünsche zu erfüllen. Ebenso! Wenn es darum geht ein Finanzproblem zu beseitigen. Aber! Wer hat schon immer soviel Bargeld zur Verfügung um immer alles zu verwirklichen.

Schön: wenn man keine Schulden machen muss. Manchmal lässt es eben nicht ändern. Folglich ist es aber oft so, dass man sich einfach nur Wünsche erfüllen möchte. Ist natürlich Klasse, wenn man dann ausreichend Geld angespart hat. Auch absolut Top wenn folglich alles bar bezahlt werden kann.

Aber, wer kann das schon?

Allerdings sollte man auch nicht das letzte Bargeld ausgeben! Unter Umständen gibt man dann auch den letzten Notgroschen aus. Außerdem kann der dann im Ernstfall fehlen. Und zudem kann das dann oft größere Probleme mit sich bringen!

Deshalb besser einen Kredit aufnehmen!

Somit verzichten? Oder Kredit aufnehmen?

Folglich auf die Wünsche verzichten? Den Gürtel enger schnallen und sparen, sparen, sparen? Das kann auch nicht immer wirklich zielführend sein.

Oder, lieber Kredit aufnehmen und Wünsche erfüllen?

Aber was machen, wenn es Probleme bei der Kreditbeschaffung gibt? So z. B., wenn der Schufa-Score nicht der Hit ist. Genauso, wenn die Bonität schwächelt? Auch wenn andere Banken bereits „Nein“ gesagt haben. Dann besser doch professionelle Hilfe suchen um einen Kredit aufzunehmen? Denn das ist auch sparen! Nur mit dem Unterschied, dass Sie zuerst das gewünschte erhalten und anschließend (durchs abzahlen) sparen.

Kredit aufnehmen. Vor- und Nachteile!

Selbstverständlich ist nach dem Kredit aufnehmen das Wichtigste, dass die Raten immer pünktlich und regelmäßig bezahlt werden. So sollte man sich von vornherein darüber im Klaren sein die Raten auch bedienen zu können. Eine Kreditanfrage bei einer Bank wird bereits in der Schufa vermerkt.

Bei mehreren Banken eine Kreditanfrage stellen, verschlechtert den Schufa-Score schnell ins Negative. Da wird man schnell als „dubios“ eingestuft. Folglich im Zweifel erstmal nicht selber anfragen. Besser professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. 

Also, Vergleichsportale – Kreditvermittler

Das hat mit Sicherheit viele Vorteile! Zum einem erfährt man die besten und günstigsten Konditionen. Zum anderem aber auch Sonder und Rabattaktionen.

Und sehr wichtig! Hier wird in der Regel nur einmal die Schufa eingeholt.  Damit dann alle weiteren Angebote bedient. So wird man mit Sicherheit einen guten Überblick über alle auf dem Markt angebotenen Kreditvarianten bekommen. Und ganz nebenbei! Hier wissen die Kreditexperten zu welcher Bank Ihr Kreditwunsch am besten passt. 

Also, mit Sicherheit den besten Kredit!  

Welcher Kredit am besten ist, hängt oft von den persönlichen Umständen und Vorhaben ab. Ebenfalls wofür und vor allem wie schnell das Geld benötigt wird. Wenn auch die meisten angebotenen Kredite Ratenkredite sind, gibt es Unterschiede in Laufzeit, Tilgung und Zinssätzen.

So gibt es Unterschiede bei dem Zins und dem Verwendungszweck! Zinsunterschiede zwischen einem „allgemeinem Verwendungszweck“ oder „Autokauf“ können schon auftauchen. So stellt die Anschaffung eines PKWs einen Wertzuwachs da!  Der Urlaubskredit beinhaltet nach dem Urlaub folglich keine werthaltige Sicherheit mehr.

Der Urlaub ist vorbei! Dass Auto dann immer noch da!

Aber, keine Sorge

Mithilfe eines Fachmanns können Sie sich beraten lassen! Folglich findet sich so die beste Lösung für Ihre Situation. Also! Bei den Kreditexperten das optimale Kreditangebot einholen! Die wissen was zu tun ist. Außerdem sorgen diese dafür, das Ihr Kreditwunsch umgehend erfüllt wird.

%d Bloggern gefällt das: