Dispo und Kredit – auch Kreditkarten umschulden!

Dispo und Kredit genau betrachten! – Außerdem Kreditkarten auf günstige Konditionen umschulden!

Die größte Ersparnis erzielen Sie mit der Umschuldung von Dispo und Kredit   (Girokonto) und Kreditkarten! Gerade in einer ungewissen Zeit wie dieser. Geprägt durch die Eindämmung der Corona Pandemie stehen viele Arbeitsplätze auf dem Spiel. Selbstständige verbuchen teilweise massive Einnahmeverluste. Andere sind durch Kurzarbeit gezwungen kürzer zu treten. Gerade dann ist es ratsam, die bisherigen Verbindlichkeiten auf ein überschaubares Maß zu reduzieren.

Dispo und Kredit Konten in`s Auge fassen!

Besonders dann, wenn Sie häufig Ihr Konto überziehen! Dadurch kommen beträchtliche Summen zusammen! Das gilt ebenso, wenn Sie die Kreditkartenschulden in Raten abzahlen. Häufig wird damit das Kreditlimit jeden Monat erneut strapaziert. Aber auch den Auto- oder Ratenkredit können Sie sinnvoller Weise auf eine erträgliche Ratenzahlung reduzieren.

Wann ist eine Dispo und Kredit und Kreditkarten Umschuldung angebracht!

Welche Vorteile bringt das mit sich?

Eine Umschuldung macht vor allem dann Sinn, wenn: 

Ihr Auto oder ein anderweitiger Kredit noch einige Jahre läuft.
Auch dann, wenn Sie noch einen hohen Betrag zurückzahlen müssen.
Außerdem auch, wenn eine Zinsdifferenz zwischen dem jetzigen Kredit und dem neuen Kredit besteht.
Nicht zu vergessen die Kreditkarten von Versandhäusern oder die Bankfremden Kreditkarten.

Diese sind fast immer mit sehr hohen Zinsen – und damit – sehr geringen Tilgungsleistungen belastet!
Besonders auch dann, wenn Sie dauerhaft einen teuren Dispositionskredit (Dispo) oder sogar einen darüber hinausgehenden Überziehungskredit in Anspruch nehmen.
Durch eine Umschuldung können Sie nicht nur Ihre Zinsbelastung senken!

Selber, wenn Sie eine Zusammenfassung aller Verbindlichkeiten vornehmen und Sie die bisherigen Kreditraten beibehalten, können Sie Ihren Kredit Verbindlichkeiten wesentlich schneller tilgen.

Dispo und Kreditraten reduzieren!

Zwar verdient Ihre Bank an einem Dispo Kredit wesentlich mehr als an einem Ratenkredit! Trotzdem sieht Ihre Bank es nicht unbedingt gerne, wenn Sie Ihren Dispo Kredit dauerhaft ausreizen. Oder gar noch weiter in den – sogenannten unerlaubten – Dispo gehen. Zum einem sind die Zinsen dann noch einmal erheblich höher, zum anderem muss die Bank damit auch permanent Ihr Girokonto im Blick haben. Das ist zudem mit einem erheblichen Mehraufwand an Arbeit und Entscheidungen für Ihre Bank verbunden. Folglich sieht Ihre Bank Sie damit auch als kritischen Kunden. Und das erschwert in der Regel auch Nachfinanzierungen und Aufnahme neuer Kredite!

Und was ganz grundsätzlich gilt:

Ihr Dispo kann – ohne Wenn und Aber – kurzzeitig gekündigt werden! Genaueres dazu entnehmen Sie den AGB zu Ihrem Bankkonto. Vereinfacht, wenn Ihr Dispo plötzlich und fristlos gekündigt wird, ist die Katastrophe perfekt.

Dann werden zu den bisherigen Dispo – oder Sollzinsen sofort noch „Strafzinsen“ (Überziehungszinsen) fällig!

Kreditkarten und Kreditkarten Limit?

Fallen Sie aber auf keinem Fall auf das Geschäft der Kreditkarten Anbieter herein! Deren Geschäftsmodell ist genau ein anderes. Die sehen die Kunden besonders gerne, die den zugeteilten Kreditrahmen stets bis zum Anschlag ausschöpfen.
Aber gerade davor kann man nur warnen! Sollten Sie derartige Kreditkarten noch in Verwendung haben, lösen Sie die Beträge mit Hilfe einer günstigen Umschuldungsaktion ab.
Über den durch uns eingestellten Kreditvergleich finden Sie blitzschnell eine günstige Bank die in der Regel – schnell und unkompliziert – weiterhilft! Diese übernimmt nicht nur die fälligen Beträge, sondern auch die gesamte Abwicklung für Sie.

Das Geschäft der Kreditkartenanbieter ist da anders konzipiert!

Dort sind Kunden gern gesehen, die den Kreditrahmen immer bis zum Limit ausnutzen!
Kreditumschuldung und Vorteile die sich für Sie ergeben!

Sinn und Vorteil einer Umschuldung besonders dann,

• wenn Ihr Kredit noch einige Jahre läuft.
• Oder Sie noch einen hohen Betrag in einer Summe zurückzahlen müssen. Zum Beispiel bei: (Autokauf/Übernahme/Ablösung)!
Bei einer Zinsdifferenz zwischen dem alten und neuen Kredit!
Folglich auch dann, wenn Sie dauerhaft einen teuren Dispositionskredit (Dispo) in Anspruch nehmen.
Außerdem das leidige Thema der Kreditkartenfirmen die zu einer – never ending Story – mutieren!

Hier ist eine Umschuldung und damit auch eine Ablösung dringend anzuraten.

Durch eine Umschuldung können Sie Ihre Zinsbelastung senken!

Wenn Sie dann Ihre bisherige Kreditrate beibehalten, können Sie Ihren Kredit schneller tilgen.

%d Bloggern gefällt das: